under construction 
  „Beratung & Begleitung durch kunstorientierte Prozesse“
Expressive Arts Institute Berlin
 
Home Praxis Lehre Forschung Kontakt Impressum
 
Counseling
Psychotherapie
Konditionen
Profil
 
 
 
 
 
 

Anfragen

Sie können telefonisch oder per Email Kontakt mit mir aufnehmen.
Die Praxissprechzeiten sind Montags und Donnerstags zwischen 15 – 16 Uhr.
Gerne können Sie mir auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, ich rufe Sie dann zurück.

Kosten ab 1.11.2011

Psychotherapie Einzelstunde  60 min
Counseling Einzelsitzung 60 – 90 min   

70 EUR
85 EUR

Für die Sitzungen ist eine Anmeldung und Terminvereinbarung erforderlich.
Der erste Gesprächstermin ist jeweils kostenlos und dauert etwa 60 min.
Der Behandlungsablauf ist nach Vereinbarung, in der Regel einmal wöchentlich.

Zahlungsart

Sie können entweder bar bezahlen oder das Honorar monatlich überweisen.
Ich stelle Ihnen dafür eine Rechnung aus.
In Fällen individueller Notlagen ist das Honorar verhandelbar.

Absagebedingungen

Eine Sitzung muss 24 Stunden vorher abgesagt werden. Ansonsten wird sie in Rechnung gestellt.

Abrechnung mit Krankenkassen

Es gelten die allgemeinen Rechtsbedingungen für Heilbehandlungen nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker.

Die Kosten einer Therapie werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Es gibt jedoch im Falle von Zusatzversicherungen die Möglichkeit einer Kostenbeteiligung. Das müssten Sie im Einzelfall mit Ihrer Versicherung klären.

Auch bei privaten Krankenkassen kann eine Kostenübernahme angefragt bzw. beantragt werden.

Die Kosten für Counseling und Psychotherapie können u. U. als besondere Belastungen von der Steuer abgesetzt werden.

Die Behandlungskosten zwischen meinen Klienten und mir sind unabhängig von einer möglichen Kostenbeteiligung oder Kostenübernahme einer Krankenkasse.

Heilerlaubnis

Die Erlaubnis für die berufsmäßige Ausübung der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz ist ausgestellt vom Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg
und wirksam seit dem 28. März 2006.

 

Nicht an Methoden glauben, sondern sie gebrauchen.